Fachwerk Hooray – ab sofort in der TangoBrücke Einbeck

Fachwerkhäuser gemalt auf handschmeichelnde Steinen, Einbecker Altstadtmotive abgelichtet aus ganz neuen Perspektiven und gebannt auf stets schönen und teils sogar nützlichen Gegenständen und Fachwerkmode – das „Kleine Bunte“ mit gut tragbarem Neidkopf auf dem Bauch – das ist „Fachwerk Hooray“.
Die Denkmalaktivistin Patricia Magdalene Keil präsentiert mit viel Liebe zum Detail in den Räumen des Konzert,-&Kulturhausses TangoBrücke Kunst, Kreatives und Skurriles rund um das Fachwerk

pARTicia – mein künstlerisches Schaffen…

„Diese wunderschönen Fachwerkschnitzereien sind meisterhaft und soo wertvoll! Wir müssen sie mehr wahrnehmen und wertschätzen – deshalb hole ich die Motive vom Haus und halte sie den Menschen liebevoll vor die Nase 🙂 “ so die Künstlerin.

Vielen Dank an Frank Bertram für die journalistische Video-Vorstellung von Fachwerk Hooray!